Monographien

Bauformen des Gewissens

Markus Krajewski. Bauformen des Gewissens. Über Fassaden deutscher Nachkriegsarchitektur. Mit Fotografien von Christian Werner. Stuttgart: Alfred Kröner Verlag 2016.
→ mehr

mehr...

World Projects. Global Information Before World War I

Markus Krajewski. World Projects. Global Information Before World War I. Electronic Mediations. Minneapolis: The University of Minnesota Press 2014. Englische Übersetzung von Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900.
→ mehr

mehr...

Lesen, Schreiben, Denken. Zur wissenschaftlichen Abschlußarbeit in 7 Schritten

Markus Krajewski. Lesen, Schreiben, Denken. Zur wissenschaftlichen Abschlußarbeit in 7 Schritten, UTB / Böhlau Verlag, Wien, Köln, Weimar, 2013.
→ mehr

mehr...

Paper Machines. About Cards & Catalogs, 1548–1929

Markus Krajewski. Paper Machines. About Cards & Catalogs, 1548–1929, The MIT Press, Cambridge, Mass., 2011, zahlreiche Abbildungen
→ mehr

mehr...

Der Diener

Markus Krajewski. Der Diener. Mediengeschichte einer Figur zwischen König und Klient, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010, zahlreiche Abbildungen
→ mehr

mehr...

Restlosigkeit

Markus Krajewski. Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 2006, 368 S., zahlreiche Abbildungen
→ mehr

mehr...

ZettelWirtschaft

Markus Krajewski, ZettelWirtschaft. Die Geburt der Kartei aus dem Geiste der Bibliothek, Bd. 4 von copyrights, hg. von Dirk Baecker, Kulturverlag Kadmos, Berlin, 2002
→ mehr

Herausgaben


Dienstbarkeitsarchitekturen. Vom Service-Korridor zur Ambient Intelligence

Markus Krajewski, Jasmin Meerhoff und Stephan Trüby (Hg.). Dienstbarkeitsarchitekturen. Vom Service-Korridor zur Ambient Intelligence. Tübingen, Berlin: Wasmuth Verlag 2017. (Im Druck)

Cornelia Vismann. Das Recht und seine Mittel. Ausgewählte Schriften

Hg. von Markus Krajewski und Fabian Steinhauer. S. Fischer Wissenschaft, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2012, 416 S.

Cornelia Vismann. Medien der Rechtsprechung

Hg. von Alexandra Kemmerer und Markus Krajewski. S. Fischer Wissenschaft, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011, 464 S.

mehr...

Die Hyäne

Markus Krajewski und Harun Maye (Hg.). Die Hyäne. Lesarten eines politischen Tiers, diaphanes Verlag, Zürich, Berlin, 2010, mit Photos von Pieter Hugo.
→ mehr

mehr...

Projektemacher

Markus Krajewski (Hg.). Projektemacher. Zur Produktion von Wissen in der Vorform des Scheiterns, Bd. 15 von copyrights, Kulturverlag Kadmos, Berlin, 2004, 272 S., zahlreiche Abbildungen
→ mehr

mehr...

Thomas Pynchon

Bernhard Siegert und Markus Krajewski (Hg.), Thomas Pynchon. Archiv -- Verschwörung -- Geschichte, Bd. 15 von [me:dien^i], hg. von Claus Pias, Joseph Vogl und Lorenz Engell, VDG, Weimar, 2003, 136 S., zahlreiche Abbildungen
→ mehr

mehr...

Das Glühbirnenbuch

Peter Berz, Helmut Höge, Markus Krajewski (Hg.), Das Glühbirnenbuch, edition selene, Wien, 2001. Zweite Auflage: Das Glühbirnenbuch. Lesetheke. Wien: Braumüller Verlag 2011.
→ mehr

dsa

Soziologie des Internet

Lorenz Gräf, Markus Krajewski (Hrsg.), Soziologie des Internet. Handeln im elektronischen Web-Werk, Campus-Verlag, Frankfurt am Main, 1997

Reihenherausgeber

History and Foundations of Information Science, The MIT Press, Cambridge, Mass.
(zusammen mit Michael Buckland und Jonathan Furner)

Verstärker. Ein Internetjahrbuch für Kulturwissenschaft (gegr. 1996, zusammen mit Harun Maye)

Gast-Herausgeber von Zeitschriften-Ausgaben

Masters and Servants in Techno-Science, in: Interdisciplinary Science Reviews, Maney Publishing, London, Boston u.a., 37.4, 12/2012

Special issue »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar, in: Neue Rundschau, S. Fischer-Verlag, Frankfurt am Main, 2/2012 (zus. mit Harun Maye und Bernhard Siegert)

Aufsätze

Tell Meta from Data. Tracing the Origins of Big Data, Bibliometrics, and the OPAC. In: Osiris 32.1. Special Issue »Histories of Data«, 2017 (In Vorbereitung)

Genauigkeit. Zur Ausbildung einer epistemischen Tugend im ›langen‹ 19. Jahrhundert. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 39, 2016, S. 211–229

Am grünen Tisch. Skizzen zu einer kurzen Geschichte bürokratischer Fernsteuerungen. In: Schreibtischtäter. Begriff, Geschichte, Typologie. Hg. von Dirk van Laak und Dirk Rose. Göttingen: Wallstein Verlag. (Im Druck)

Projectors. In: Cultural Studies 30.3. Special Issue »Thinking Media and Beyond. Perspectives from Germany« (Im Druck)

One Second Language for Mankind: The Rise and Decline of the World Auxiliary Language Movement in the Belle Époque. In: Language as a Scientific Tool. Shaping Scientific Language Across Time and National Traditions. Rocío G. Sumillera Miles MacLeod, Jan Surman und Ekaterina Smirnova. Routledge Studies in Cultural History. London: Routledge 2016, S. 187–198

Projektemacher. In: Futurologien. Ein Glossar des Zukunftswissens. Hg. von Benjamin Bühler und Stefan Willer. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2016, S. 209–220

Kapitel 14: Nantucket. Annäherungen an ein Netz ohne Fische. In: Neue Rundschau 126.4, 2015. »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar« (im Druck)

Bauformen des Gewissens. Architektur und Medien nach der Stunde Null. In: Tumult. Vierteljahresschrift für Konsensstörung. Heft 1, Frühjahr 2015, S. 39–44.

Fehler-Planungen? Zur Geschichte und Theorie der industriellen Obsoleszenz. In: Fiasco – ma non troppo. Hrsg. von Matthias Götz und Maike Fraas. Basel: Schwabe Verlag 2016, S. 173–186.

Bedienen. In: Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs. Hrsg. von Matthias Bickenbach, Heiko Christians und Nikolaus Wegmann. Wien, Köln und Weimar: Böhlau Verlag 2014, S. 90–104.

Dienstleistungsagenturen. Zur Delegation von Handlungsmacht zwischen Subalternen und Software-Services. In: Programm(e). Hrsg. von Dieter Mersch und Joachim Paech. Medienwissenschaftliche Symposien der DFG. Zürich, Berlin: diaphanes Verlag 2014, S. 125–157.

The Great Lightbulb Conspiracy. The Phoebus Cartel engineeered a shorter-lived lightbulb and gave birth to planned obsolescence. In: Spectrum. IEEE magazine 51.10 (October 2014), S. 56–61.

Kapitel 53: The Gam. Über oralen Verkehr auf See. In: Neue Rundschau 125.3, 2014, S. 175–185. »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar«

Fehler-Planungen. Zur Geschichte und Theorie der industriellen Obsoleszenz. In: Technikgeschichte 81.1 (2014), S. 91–114

Organizing a Global Idiom. Esperanto, Ido and the World Auxiliary Language Movement before WWI. In: Information beyond borders. Hrsg. von W. Boyd Rayward. Aldershot, Hants: Ashgate Publishing 2014, S. 97–108

Synapsen. Zur Geschichte, Theorie und Praxis von (elektronischen) Zettelkästen. In: Wissensrepräsentation mit digitalen Technologien. Hrsg. von René Schneider, Stefan Andreas Keller und Benno Volk. Berlin u.a.: Walter de Gruyter 2014. (In Vorbereitung)

Modernisierungsprojekte. Fortschrittsemphase und scheiternde Ambitionen. In: Handbuch Erster Weltkrieg. Hrsg. von Lars Koch, Stefan Kaufmann und Niels Werber. Stuttgart: J.B. Metzler Verlag 2014. (Im Erscheinen)

Kapitel 97: The Lamp. In: Neue Rundschau 124.3 (2013), S. 124–132. »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar«

The Power of Small Gestures. On the Cultural Technique of Service. In: Theory, Culture & Society 30.2 (2013).

Kapitel 24: The Advocate. Ordnung muß sein. In: Neue Rundschau 124.2 (2013) »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar«

Die eigentliche Arbeit. Passepartout und Fogg als Handlungsreisende. In: Weltnetzwerke – Weltspiele. Jules Vernes »Le tour du monde en quatre- vingts jours«. Hrsg. von Jörg Dünne und Kirsten Kramer. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2013.

Der ›Bradshaw‹. Ein Kursbuch als Vademecum des Weltverkehrs. In: Weltnetzwerke – Weltspiele. Jules Vernes »Le tour du monde en quatre-vingts jours«. Hrsg. von Jörg Dünne und Kirsten Kramer. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2013.

Die Indirekten. Fürstendiener im Barock. In: Kulturtechniken des Barock. Hrsg. von Tobias Nanz und Armin Schäfer. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2013.

Paper as Passion. Niklas Luhmann and His Card Index. In: »Raw Data« Is an Oxymoron. Hrsg. von Lisa Gitelman. Infrastructures. Cambridge, Mass.: The MIT Press, 2013, 103–120

Der Nomos der Blume. Über den telegraphierten Blumengruß. In: Verkehrsgeschichte und Kulturwissenschaft. Analysen an der Schnittstelle von Technik, Kultur und Medien. Hrsg. von Christoph Neubert und Gabriele Schabacher. Bielefeld: transcript Verlag, 2013, 249–270

Little Helpers. About Demons, Angels and Other Servants. In: Interdisciplinary Science Reviews 37.4 (December 2012), 314–331 (mit Jimena Canales)

Servants (and Masters) in Techno Science. An Introduction. In: Interdisciplinary Science Reviews 37.4 (December 2012), 287–298

Ask Jeeves. Der Diener als Informationszentrale. In: Vor Google. Eine Mediengeschichte der Suchmaschine im analogen Zeitalter. Hrsg. von Thomas Hübel Thomas Brandstetter und Anton Tantner. Kultur- und Medientheorie. Bielefeld: transcript Verlag, 2012, 151–171

Die Bibliothek als Meta-Medium. In: Handbuch Bibliothek: Geschichte – Aufgaben – Perspektiven. Hrsg. von Konrad Umlauf und Stefan Gradmann. Stuttgart, Weimar: Verlag J.B. Metzler, 2012, 81–89

Aufsässigkeiten. Kleists Fürstendiener. In: Kleist-Jahrbuch 2012. Hrsg. von Ingo Breuer, Günter Blamberger, Wolfgang de Bruyn und Klaus Müller- Salget. Stuttgart, Weimar: Verlag J.B. Metzler, 2012, 100–110

Kapitel 84: Pitchpoling. Zur Prostratio des Wals. In: Neue Rundschau 123.3 (September 2012), 214–221. »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar«

Treppauf, treppab. Der Butler, ein Cursor und Bindeglied der Stände. In: Bewegen im Zwischenraum. Hrsg. von Uwe Wirth. Bd. 3. Wege der Kulturforschung. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2012, 217–236

Die Brücke: A German contemporary of the Institut International de Bibliographie. In: Cahiers de la documentation / Bladen voor documentatie 66.2 (Juin, Numéro Spécial 2012), 25–31

Kommunikation mit Papiermaschinen. Über Niklas Luhmanns Zettelkasten. In: Maschinentheorien / Theoriemaschinen. Hrsg. von Hans-Christian von Herrmann und Wladimir Velminski. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang Verlag, 2012, 283–305.

Kapitel 44: The Chart; oder, Über die prinzipiellen Möglichkeiten, dem Wal die Stirn zu bieten. In: Neue Rundschau 123.2 (Juni 2012), 50–64. Themenheft »Moby-Dick. Ein historisch-spekulativer Kommentar«

Im Leerlauf. Spekulationen über die Freizeit der Maschinen. In: Selbstläufer / Leerläufer. Hrsg. von Stefan Rieger und Manfred Schneider. Bd. 978- 3-03734-193-3. Zürich, Berlin: diaphanes Verlag, 2012, 81–95

Vom Servant zum Server. Die Herrschaft der stummen Diener und elektronischen Gehilfen. In: Arch+. Zeitschrift für Architektur und Städtebau 205 (März 2012), S. 20–25. Themenheft »Servicearchitekturen«

Humble Servants. Die Mechanisierung der Dienerschaft. In: Die Wiederkehr der Dinge. Hrsg. von Friedrich Balke, Maria Muhle und Antonia von Schöning. Bd. 77. Kaleidogramme. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2012, 47–66

Im Getriebe der Weltwirtschaft. Ostwalds Investitionen in einen globalen Währungsstandard. In: Wilhelm Ostwald: Monismus und Energie. Hrsg. von Arnher E. Lenz und Volker Mueller. Neu-Isenburg: Angelika Lenz Verlag, 2012, 94–115

On Kittler applied. In: Thesis Eleven. Critical Theory and Historical Sociology 107.1 (November 2011), 33–38

Gewandelte Zentralinstanz. Vom Bibliotheksdiener zum OPAC. In: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie (2011), 23–37. Sonderband »Das Ende der Bibliotheken?«

Werkzeuge und Strategien der Technikgeschichtsschreibung. Oder, wie kann man einfach »alles« aufzeichnen. www.zeitenblicke.de/. Sep. 2011.

Die Auflösung des Texts im Raum. Von Universalbibliotheken und der Transformation des Buchs zur Kartei. In: Seitenweise. Essays zum Buch. Hrsg. von Thomas Eder, Samo Kobenter und Peter Plener. Wien: Edition Atelier, 2010, 335–348

Die allegorische Lesart: Eine Milieugeschichte. In: Die Hyäne. Lesarten eines politischen Tiers. Hrsg. von Markus Krajewski und Harun Maye. Zürich, Berlin: diaphanes verlag, 2010, 63–71

›Same procedure as every year‹. Der virtuose Butler zwischen Regelvollzug und Improvisation. In: Improvisieren. Paradoxien des Unvorhersehbaren. Kunst, Medien, Praxis. Hrsg. von Hans-Friedrich Bormann, Gabriele Brandstetter und Annemarie Matzke. Kultur- und Medientheorie. Bielefeld: transcript Verlag, 2010, S. 107–124

Коммуникация с бумажными машинами. О картотеках Никласа Лумана. In: философско-литературный журнал ЛОГОС 18.75 (2010), 145–163. Special Issue Теория машинами / машины теории

Call me Carl. Domestiken bei Lessing, Goethe und heutzutage, in: Philipp von Hilgers und Ana Ofak (Hrsg.), Rekursionen. Von Faltungen des Wissens, Wilhelm Fink Verlag, München, 2010

Fragen an Dr. Sommer. Ein Institut für Erfindungen im Ersten Weltkrieg, in: Safia Azzouni und Uwe Wirth, Dilettantismus als Beruf. Wissenschaft und Kultur im Spannungsfeld Experte – Laie, Kulturverlag Kadmos, Berlin, 2010.

Ask Jeeves. Servants as Search Engines, in: Grey Room. Architecture, Art, Media, Politics, MIT Press, No. 38, Winter 2010, S. 6–19.

Franz Maria Feldhaus (1874–1957), in: Technikgeschichte, Jg. 76, Nr. 4, 2009, S. 339–345.

Die Transport-Allmende. Walther Rathenaus mediale Infrastrukturen, in: Walter Delabar und Dieter Heimböckel (Hrsg.), Der Prototyp der Moderne. Walther Rathenau in der Literatur und Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts, Aisthesis Verlag, Bielefeld, 2009, S. 163–180.

Tabula Rasa. Der Rest stiftet den Neuanfang, in: Barbara Thums und Annette Werberger (Hg.), Was übrig bleibt. Von Resten, Residuen und Relikten, trafo Wissenschaftsverlag, Berlin, 2009 (= Frankfurter Kulturwissenschaftliche Beiträge, Bd. 4), S. 23–34.

Papier als Passion. Zur Intimität von Codierung, in: Sonja Asal und Stephan Schlak (Hg.), Was war Bielefeld?, Wallstein Verlag, Göttingen, 2009 (= marbacher schriften. neue folge, Bd. 4), S. 147–160.

(Un-)Vermittelte Anfä̈nge. Eine kurze Geschichte der weltweiten Blumengrü̈ße, in: Aage Hansen-Löve, Annegret Heitmann und Inka Mülder-Bach (Hg.), Ankünfte. An der Epochenschwelle um 1900, Wilhelm Fink Verlag, München, 2009, S. 249–265.

Kommentar, Code und Kodifikation, in: Zeitschrift für Ideengeschichte, Themenheft »Kommentar«, Frühjahr 2009, S. 5–16 (zusammen mit Cornelia Vismann).

Die Dämonen. Über Gehilfen in den Wissenschaften, in: Lorenz Engell, Bernhard Siegert, Joseph Vogl (Hg.), Agenten und Agenturen, Themenheft des Archiv für Mediengeschichte, Jg. 8, Nr. 8, 2008, S. 39–51.

Ask Jeeves. Der Diener als Informationszentrale, in: Recherche. Zeitung für Wissenschaft, Wien, 3/2008, Dezember/Januar S. 21–23.

Radio Großbothen. Zu Wilhelm Ostwalds Medientheorie, in: Jörg Dünne und Christian Moser (Hg.), Automedialität. Subjektkonstitution in Schrift, Bild und neuen Medien, München, 2008, S. 371--390.

Paper Parasite. FM Feldhaus and the History of Technology, in: W. Boyd Rayward (Ed.), European Modernism and the Information Society, Ashgate Publishing, Aldershot, Hants, 2008, S. 295--306.

Der Famulant. Gelahrte Kästen 1548 - 2006, Torsten Meyer et al. (Hg.), Bildung im Neuen Medium, Waxmann, Münster, 2007, S. 48--61.

Computer Juridisms, in: Grey Room. Architecture, Art, Media, Politics, No. 29, Special Issue: New German Media Theory, MIT Press, Fall 2007, S. 90-109 (zusammen mit Cornelia Vismann)

Elektra am Herd. Einige medienhistorische Details am Rande einer Technovision, in: Neue Rundschau, Themenheft »Details«, Jg. 118, H. 4, 2007, S. 141–155.

In Formation. Aufstieg und Fall der Tabelle als Paradigma der Datenverarbeitung, in: David Gugerli, Michael Hagner, Michael Hampe, Barbara Orland, Philipp Sarasin und Jakob Tanner (Hg.), Nach Feierabend. Zürcher Jahrbuch für Wissenschaftsgeschichte, Bd. 3, diaphanes, Zürich, Berlin, 2007, S. 37-55.

Das Geheimnis des Dilettanten. Ein Fachmann sein, 30min lang, in: Claus Philipp und Veronica Kaup-Hasler (Hrsg.), »Schwarzmarkt des nützlichen Wissens und Nicht-Wissens«, in: Maske & Kothurn. Sonderheft der Internationalen Beiträge zur Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien zum steirischen herbst, Jg. 53, 2007.

Von Nutzen und Notwendigkeit der Beschränkung. Die Apothecae der Wissenschaften,in: Anke te Heesen und Anette Michels (Hg.), auf \ zu. Der Schrank in den Wissenschaften, Akademie Verlag, Berlin, 2007, S. 106--113

Portheim's Complaint. Einige verstreute Anmerkungen zu obsessivem Verzetteln, in: Reinhard Buchberger, Gerhard Renner und Isabella Wasner-Peter (Hg.), Portheim. Sammeln & Verzetteln. Die Bibliothek und der Zettelkatalog des Sammlers Max von Portheim in der Wienbibliothek, Ausstellungskatalog, Sonderzahl, Wien, 2007, S. 30--49.

»Michelmann kömmt.« Drei Perspektiven auf eine Schlüsselszene der Telekommunikation, in: Lorenz Engell, Joseph Vogl, Bernhard Siegert (Hrsg.), Kulturgeschichte als Mediengeschichte (oder vice versa)? , Themenheft des Archiv für Mediengeschichte, Jg. 6, Nr. 6, 2006, S. 123-135.

Zum Glück. Die Organisation der Welt um 1900, in: Neue Rundschau, Themenheft »Standards«, Jg. 115, H. 4, 2004, S. 39-59.

Der Privatregistrator. Franz Maria Feldhaus und seine Geschichte der Technik, in: Sven Spieker (Hrsg.), Bürokratische Leidenschaften. Kultur- und Mediengeschichte im Archiv, Kulturverlag Kadmos, Berlin, S. 295-318.

Über Projektemacherei. Eine Einleitung, in: Markus Krajewski (Hrsg.), Projektemacher. Zur Produktion von Wissen in der Vorform des Scheiterns, Kulturverlag Kadmos, Berlin, 2004, S. 7-25.

Die Welt und das Nichts. Projektemacher um 1900, in: Markus Krajewski (Hrsg.), Projektemacher. Zur Produktion von Wissen in der Vorform des Scheiterns, Kulturverlag Kadmos, Berlin, 2004, S. 162-181.

Frauen am Rande der Datenverarbeitung. Zur Produktionsform einer Weltgeschichte der Technik, in: Bernhard Dotzler, Henning Schmidgen und Cornelia Weber (Hrsg.), Parasiten und Sirenen. Zwei ZwischenRäume, Preprint 253 des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte, Berlin 2004, S. 41-53.

Die Kaffeemaschine. Zur handelsmächtigen Metaphorik der Programmiersprache JAVA, in: Alessandro Barberi und Wolfgang Pircher (Hrsg.), Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, Themenheft Historische Medienwissenschaft, Jg. 13, Nr. 3, 2003, S. 87-103.

Im Schlagschatten des Kartells. Anmerkungen zu Byron der Birne, in: Bernhard Siegert und Markus Krajewski (Hrsg.), Thomas Pynchon. Archiv -- Verschwörung -- Geschichte, Band 15 von [me:dien^i], hg. von Claus Pias, Lorenz Engell und Joseph Vogl, VDG, Weimar, 2003, S. 73-107.

Elektronische Literaturverwaltungen. Kleiner Katalog von Merkmalen und Möglichkeiten, in: Norbert Franck und Joachim Stary (Hrsg.), Technik wissenschaftlichen Arbeitens (= UTB), 11., vollständig überarbeitete Neuauflage, Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2003, S. 97-115 (geringfügige Überarbeitung des Texts für die 12. Auflage, November 2005; erweiterte Fassung als pdf-Datei)

Von leuchtenden Dingen. AEG und GOELRO: Zwei Leitmotive der Glühlampengeschichte, in: Lorenz Engell, Joseph Vogl, Bernhard Siegert (Hrsg.), Licht und Leitung, Themenheft des Archiv für Mediengeschichte, Jg. 2, Nr. 2, 2002, S. 245-259

Zitatzuträger. Aus der Geschichte der Zettel/Daten/Bank, in: Volker Pantenburg und Nils Plath (Hrsg.), Anführen - Vorführen - Aufführen. Texte zum Zititeren, Aisthesis Verlag, Bielefeld, 2002, S. 177-195

Karteimaschinen. Die Automatisierung der Buchung, Vortrag anläßlich der Tagung Aus der Luft gegriffen. Zur Geschichte der Informationsverarbeitung mit Lochkarten, des Hermann von Helmholtz-Zentrums für Kulturtechnik, Humboldt-Universität Berlin, im Deutschen Technik Museum, Berlin, 3. Mai 2002

Restlosigkeit. Wilhelm Ostwalds Welt-Bildungen, in: Hedwig Pompe und Leander Scholz (Hrsg.), Archivprozesse -- Die Kommunikation der Aufbewahrung, Band 5 von Mediologie, DuMont Literatur und Kunstverlag, Köln, 2002, S. 173-185

Vom Krieg des Lichtes zur Geschichte von Glühlampenkartellen, in: Peter Berz, Helmut Höge und Markus Krajewski (Hrsg.), Das Glühbirnenbuch, edition selene, Wien, 2001, S. 173-193

(Un)Tiefen elektronischer Textarchive. Zu Status und Produktionsbedingungen digitaler Literatur, in: KODIKAS / CODE. Ars Semeiotica, Jg. 24, Nr. 3-4, 2001, S. 143-148.
ebenfalls erschienen in: dichtung digital, Jg. 2, Januar-Newsletter, 2001 (Text als HTML-Datei)

Spür-Sinn. Was heißt einen Hypertext lesen?, in: Lorenz Gräf und Markus Krajewski (Hg.), Soziologie des Internet, Campus Verlag, Frankfurt am Main, New York, 1997, Seite 60-78.

Käptn Mnemo. Zur hypertextuellen Wissensspeicherung mit elektronischen Zettelkästen, in: Martin Rost (Hg.), PC und Netz effektiv nutzen, bhv, Kaarst, 1997, Seite 90-102.

Die Rose. Vorstudie zu einer kleinen Geschichte der Rekursion, Kurzfassung vorgetragen beim Hyperkult VII, Juli 1998 / Langfassung als unveröffentlichtes Typoskript, Berlin, 1997 (Text als pdf-Datei)

Miscellen

Der philosophische Warentest: »Brauchen wir das?«. Regelmäßige Kolumne im Philosophie Magazin (seit Januar 2012).

Rezensionen und publizistische Arbeiten in Frankfurter Allgemeine Zeitung, taz, Süddeutsche Zeitung, Die Welt u.a.


Stand: November 2016